Walther Rathenau Gesellschaft e.V.

Walther-Rathenau-Stiftung e.V.​

Die Walther-Rathenau-Stiftung e.V. steht in der Tradition der gleichnamigen Stiftung, die ein Jahr nach dem Tode Walther Rathenaus begründet wurde, um dessen Nachlass zusammenzuführen und in seinem Berliner Wohnhaus der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese erste Stiftung (gegründet 1923) wurde nach 1933 von den nationalsozialistischen Machthabern aufgelöst. Die heutige Walther-Rathenau-Stiftung e.V. ist ein steuerlich als gemeinnützig anerkannter Verein von Freunden und Förderern der Rathenau-Gedenkstätte in Schloss Freienwalde (Mark), dem ehemaligen Sommersitz Walther Rathenaus.
 
Die Erträgnisse aus der treuhänderischen Stiftung sollen ausschließlich für die weitere Ausgestaltung der Ausstellung im Schloss und der Arbeit der Walther-Rathenau-Stift gGmbH einschließlich der Deckung des Eigenanteils bei der Einwerbung von Landesfördermitteln eingesetzt werden.
Walther Rathenau Gesellschaft
Walther Rathenau Gesellschaft